Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sternsinger aus der Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen sind auch in Corona-Zeiten ein Segen

Aktion Dreikönigssingen 2022

Die Sternsinger sind auch in Corona-Zeiten ein Segen. Am Sonntag den 09.01.2022 (in Mörschbach am 04.01.2022) sind die kleinen und großen Könige der Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen wieder im Einsatz für benachteiligte Kinder in aller Welt, natürlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen. Mit einer Segenspost bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „20*C+M+B+22“ „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln Spenden für Gleichaltrige in Not.

„Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautet das Motto der 64. Aktion Dreikönigssingen. Anhand von Beispielprojekten in Ägypten, Ghana und dem Südsudan wird gezeigt, wo die Hilfe der Sternsinger ankommt und wie die Gesundheitssituation von Kindern verbessert wird. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Rund 1,23 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 76.500 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Gesundheit im Mittelpunkt der 64. Aktion Dreikönigssingen

Mit ihrem aktuellen Motto machen die Sternsinger auf die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika aufmerksam. In vielen Ländern des Globalen Südens ist die Kindergesundheit aufgrund schwacher Gesundheitssysteme und fehlender sozialer Sicherung stark gefährdet. In Afrika sterben täglich Babys und Kleinkinder an Mangelernährung, Lungenentzündung, Malaria und anderen Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte. Die Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie stellen zusätzlich eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen dar.

Bei der 63. Aktion zum Jahresbeginn 2021 hatten die Mädchen und Jungen aus 8.000 Pfarrgemeinden trotz der Corona-Situation rund 38,2 Millionen Euro gesammelt. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung, soziale Integration und Nothilfe.

Segenspost der Sternsinger

 

Die Sternsinger bringen Ihnen auch im Jahr 2022 den Segen nach Hause. Wenn auch voraussichtliche wieder in kontaktloser Form. In den meisten Orten erhalten Sie eine Sternsinger – Segenspost.

Darin enthalten ist der Sternsingersegen, ein Segensgebet und die Konto-/Kontaktdaten für Ihre Unterstützung der Sternsingeraktion als Überweisung oder Barspende.

Die Briefe werden am Sonntag dem 09. Januar 2022 von den Sternsingern verteilt.

Spenden können Sie online über den Link oder QR-Code.

Link zum Spendenkonto:

https://spenden.sternsinger.de/pszjgpwq

Über den Link können Sie auch die eingegangenen Spendenbeträge der PG Rheinböllen einsehen.

In der Segenspost erhalten sie einen Überweisungsträger über den Sie spenden können oder Sie geben das Spendentütchen, das sie im Januar erhalten, bei einem Sternsingerverantwortlichem bis zum 31.01.2022 vor Ort ab.

Weitere Informationen zur Aktion Dreikönigssingen 2022 finden Sie auf der Webseite www.sternsinger.de.

Aussendung der Sternsinger

(unter Vorbehalt der Pandemieentwicklung, evtl. digital am Sonntag den 09.01.22 um 10:00 Uhr)

  • Rheinböllen: 9:45 Uhr vor der Kath. Kirche
  • Kisselbach: 11:15 Uhr vor der Kath. Kirche
  • Liebshausen: 11:30 Uhr vor der Kath. Kirche
  • Argenthal: 9:00 Uhr vor der Kath. Kirche
  • weitere Aussendungsgottesdienste an anderen Orten sind möglich und werden ggf. bekanntgegeben

Herzliche Grüße,

Ihre Sternsingerverantwortlichen aus der PG Rheinböllen