• Pfarreienrat Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen

      Der Pfarreienrat ist das übergeordnete Organ der Pfarrgemeinderäte und behandelt die Themen die die drei Pfarreien zusammen betreffen.

      Seine Entscheidungen sind bindend für die drei Pfarreien

      folgende Mitglieder sind in der Amtszeit 2016 - 2019 in den Pfarreienrat gewählt:

      NameStraßePLZ, WohnortTelefon-Nr.E-Mail
      Daria Thoi
      (Gemeindereferentin)
      Kirchgasse 555494 Rheinböllen06764/30208-12E-Mail
      Denner, Andreas
      (Diakon mit Zivilberuf)
      Oberstr. 16a56291 Kisselbach06766/8402E-Mail
      Becker, Monja Argenthal  
      N.N. Vertreter Pfarrei Schnorbach    
      Klumb, Heike 55494 Rheinböllen  
      Koch, MarkusKirchstr. 655469 Rayerschied06766/732E-Mail
      Pira JörgAuf der Bell 1655494 Rheinböllen06764/1294E-Mail
      Bruder Johannes Krüger FFSCPuricelli-Stift55494 Rheinböllen06764/3049680 
      Haunert, Heinz 55469 Pleizenhausen  
      Sehn-Henn, Andrea 55494 Benzweiler  
      Pfarrer Thomas SchneiderKirchgasse 555494 Rheinböllen06764/30208-13E-Mail



      In den Vorstand wurde gewählt:

      1. VorsitzenderMarkus Koch
      2. VorsitzenderJörg Pira
      SchriftführerN.N

      Pfarrer Thomas Schneider gehört dem Vorstand kraft Amtes an! Als Beisitzerin fungiert Andrea Sehn-Henn aus Benzweiler, die gleichzeitig Delegierte des Pfarreienrates für die Verbandsvertretung ist.

    • Kontaktdaten 1. Vorsitzender Markus Koch

      Telefon:  06766/732

      Mobil:    0151/56 89 60 25

      E-Mail:  koch.rayerschied(at)freenet.de

      weitere Aufgaben in der Pfarrei und im Dekanat

      • Öffentlichkeitsbeautragter
      • Mitglied im Sachausschuss Jugend und in der Messdienerleiterrunde
      • Verantwortlicher für den Lektoren- und Gottesdiensthelferkreis Rayerschied
      • stellvertretender Vorsitzender des Pfarrgemeinderates St. Johannes Nepomuk Rayerschied
      • Mitglied in der Dekanatsjugendrunde
      • Küsterdienst in der Jugendkirche crossport to heaven
      • Vertretungsküster Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk Rayerschied
      • stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins "Jugendkirche crossport to heaven"
    • Verbandsvertretung Kirchengemeindeverband Rheinböllen

      Zur verbindlichen Kooperation in einer Pfarreiengemeinschaft wurde in der Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen ein Kirchengemeindeverband gebildet: es handelt sich dabei um den Zusammenschluss von weiterhin rechtlich eigenständigen Kirchengemeinden  zwecks Wahrnehmung gemeinsamer Aufgaben 

      Als solche gemeinsame Aufgaben werden vor allem angesehen:

      •  die Anstellung sämtlichen nichtpastoralen Personals ,
      •  die Bereitstellung der Mittel für pastorale Vorhaben
      •  der Unterhalt der Dienstwohnungen der Geistlichen und der Diensträume 
      •  und die Vergabe der  Mittel an die Kirchengemeinden für die Bewirtschaftung und für den Bauunterhalt der Gebäude.

      Für die Wahrnehmung seiner Aufgaben erhält der Kirchengemeindeverband zum einen vom Bistum aus Kirchensteuermitteln ein bestimmtes Budget, die sogenannten Schlüsselzuweisungen. Zum anderen kann er aber auch aufgrund von Vereinbarungen mit den Kirchengemeinden von diesen Zuweisungen verlangen, um den Unterhalt der  Dienstwohnungen und Diensträume zu gewährleisten.

      Das handelnde Organ des Kirchengemeindeverbandes ist die Verbandsvertretung. Diese wird gebildet aus dem vom Bischof ernannten Vorsitzenden Pfarrer und den Mitgliedern, die die Verwaltungsräte der dem Kirchengemeindeverband angeschlossenen Kirchengemeinden nach einem bestimmten Schlüssel gewählt haben.

      Um die Kooperation innerhalb des Kirchengemeindeverbandes und unter den in ihm zusammengeschlossenen Kirchengemeinden zu fördern, fasst die Verbandsvertretung ihre Beschlüsse mit einer qualifizierten Mehrheit . So soll einerseits verhindert werden, dass große Kirchengemeinden kleinere dominieren, und andererseits, dass Kirchengemeinden, die schon bislang in einer Pfarreiengemeinschaft miteinander verbunden waren, sich gegen andere Kirchengemeinden verschließen, mit denen sie erst jetzt in einer größeren Pfarreiengemeinschaft bzw. in einem Kirchengemeindeverband zusammenkommen.

      Die Verbandsvertretung ist das zuständige Organ für die Aufstellung des Haushaltsplanes des Kirchengemeindeverbandes. Sie soll dieser Aufgabe aber nicht nachkommen, ohne die pastoralen Planungen des Pfarreienrates für die Pfarreiengemeinschaft zu berücksichtigen. Aus diesem Grund ist bei der Aufstellung des Haushaltsplanes der Pfarreienrat von der Verbandsvertretung zu hören. 

      Die Mitglieder unserer Verbandsvertretung der Pfarreiengemeinschaft Rheinböllen
       

      NameStraßeWohnortTelefon-Nr.   E-Mail
      Pfarrer Thomas Schneider
       
      Kirchgasse 555494 Rheinböllen06764/30208-13E-Mail
      Bernd DammAuf dem Lehen 855494 Rheinböllen06764/2131 
      Martina Plenz-GuensterAm Guldenbach 6155494 Rheinböllen06764/302270E-Mail
      Erwin MudersAm Vogelsang 2055494 Kisselbach06766/776E-Mail
      Gerhard GohresAn der Kleinbahn 455496 Argenthal06761/7396E-Mail


      Der Vorstand der Verbandsvertretung

      1.      Vorsitzender              Martina Plenz-Günster

      2.      Vorsitzende               Bernd Damm

      Schriftführer                       im Wechsel

      Delegierter des Pfarreienrates in der Verbandsvertretung: Andrea Sehn-Henn, Benzweiler

      Delegierter der Verbandsvertretung im Pfarreienrat: Erwin Muders, Kisselbach

  • Pfarrgemeinderat Rheinböllen

    folgende Mitglieder sind im Pfarrgemeinderat Rheinböllen in der Amtszeit von 2015 - 2019

     

    NameStraße, Haus-Nr.PLZ WohnortTelefon-Nr.E-Mail-Adresse
    Baumgarten, Ursula 55494 Rheinböllen  
    Günster, RemigiusAm Guldenbach 6155494 Rheinböllen06764/302270E-Mail
    Herrmann, PetraBacharacher Str. 4255494 Rheinböllen06764/1702 
    Klumb, Heike 55494 Rheinböllen  
    Auberger, Guido 55494 Rheinböllen  
    Pira, JörgAuf der Bell 1655494 Rheinböllen06764/1294E-Mail
    Theis, KorneliaIm Schützenrech 555494 Rheinböllen E-Mail
    Unverzagt, Anja 55494 Rheinböllen  
    Bruder Johannes Maria Krüger FFSCPuricelli-Stift55494 Rheinböllen06764 304 98-680E-Mail
    Pfarrer Thomas SchneiderKirchgasse 555494 Rheinböllen06764/30208-13E-Mail

    Beratenden Status ohne Stimmrecht hat Diakon Andreas Denner und Gemeindereferentin Daria Thoi.

    Der Vorstand des Pfarrgemeinderates Rheinböllen
     

    1. VorsitzendeKornelia Theis
    2. VorsitzenderJörg Pira
    Schriftführerin.Anja Unverzagt

    weitere wichtige Aufgaben
     

    Vertreter im VerwaltungsratPira, Jörg
    Delegierte für den PfarreienratPira, Jörg
    Klumb, Heike
    Bruder Johannes Krüger FFSC

    Kontaktdaten

  • Verwaltungsrat Rheinböllen

    Der Verwaltungsrat verwaltet das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde. Er vertritt die Kirchengemeinde und das Vermögen.

    Dazu gehören z.B.:

    • Erstellung eines Haushaltsplanes.
    • Pflege, Beratung und Entscheidung über die Immobilien und Grundstücke.
    • Erstellung von Miet-, Pacht- und Leihverträgen.

    Vorsitzender des Verwaltungsrates ist der Pfarrer. Er kann auf Antrag von diesem Amt vom Bischöflichen Generalvikar entpflichtet werden und ein ehrenamtliches Mitglied des Verwaltungsrates wird mit dem Vorsitz beauftragt.

    Der Verwaltungsrat entsendet außerdem Delegierte in die Verbandsvertretung. Dies ist das Organ, das auf der Ebene Kirchengemeindeverbandes für die Finanz-, Vermögens- und Personalangelegenheiten zuständig ist.

    Der Verwaltungsrat der Pfarrei Rheinböllen für die Wahlperiode 2015 - 2019
     

    NameStraßeWohnortTelefon-Nr.E-Mail
    Pfarrer Thomas SchneiderKirchgasse 555494 Rheinböllen06764/30208-13E-Mail
    Martina Plenz-GünsterAm Guldenbach 6155494 Rheinböllen06764/302270E-Mail
    Hiltrud Planken-TriesUntere Bell 855494 Rheinböllen06764/3298E-Mail
    Bernd DammAuf dem Lehen 855494 Rheinböllen06764/2131 
    Angelika KoblitzBirkenstr. 755494 Liebshausen06764/788 tagsüber
    06764/1610 privat
    E-Mail
    Paul SchirraGartenstraße 1155494 Erbach06764/960740E-Mail
    N.N    


    Delegierter vom Pfarrgemeinderat für den Verwaltungsrat:     Jörg Pira, Rheinböllen

    Delegierte vom Verwaltungsrat für die Verbandsvertretung: Martina Plenz-Günster und Bernd Damm, Rheinböllen

    Delegierte vom Verwaltungsrat für den Pfarrgemeinderat: N.N

    1. Vorsitzende:      Martina Plenz-Günster, Rheinböllen
    2. Vorsitzende      Bernd Damm
    Schriftführerin       Hiltrud Planken-Tries, Rheinböllen

  • Pfarrgemeinderat Rayerschied

    Für die Wahlperiode 2015 - 2019 (die Amtszeit wurde durch Übergangsmandat verlängert) wurden folgende Mitglieder gewählt bzw. berufen:
     

    NameStraßeWohnortTelefon-Nr.   E-Mail
    Kasper, Ingrid 55494 Benzweiler06766/670 
    Pfarrer Thomas SchneiderKirchgasse 555494 Rheinböllen06764/3020813E-Mail
    Hübel, UlrichHauptstr. 17a55469 Pleizenhausen06761-15173E-Mail
    Koch, MarkusKirchstr. 655469 Rayerschied06766/732E-Mail
    Sehn-Henn, Andrea 55494 Benzweiler E-Mail
    Schorn, LuciaGartenstr. 2655494 Kisselbach E-Mail
    Haunert, Heinz 55469 Pleizenhausen  


    Beratenden Status ohne Stimmrecht haben Diakon Andreas Denner, Gemeindereferentin Daria Thoi sowie der Delegierte des Verwaltungsrates für den Pfarrgemeinderat N.N Kisselbach

    In den Vorstand wurden folgende Personen gewählt:
     

    1. VorsitzendeLucia Schorn, Kisselbach
    2. VorsitzenderMarkus Koch, Rayerschied
    SchriftführerUlrich Hübel , Pleizenhausen
    Delegierte für den PfarreienratMarkus Koch, Rayerschied
    N.N
    Andrea Sehn-Henn, Benzweiler
    Delegierter für den VerwaltungsratUlrich Hübel, Pleizenhausen

     

  • Verwaltungsrat Rayerschied

    Der Verwaltungsrat verwaltet das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde. Er vertritt die Kirchengemeinde und das Vermögen.

    Dazu gehören z.B.:

    • Erstellung eines Haushaltsplanes.
    • Pflege, Beratung und Entscheidung über die Immobilien und Grundstücke.
    • Erstellung von Miet-, Pacht- und Leihverträgen.

    Vorsitzender des Verwaltungsrates ist der Pfarrer. Er kann auf Antrag von diesem Amt vom Bischöflichen Generalvikar entpflichtet werden und ein ehrenamtliches Mitglied des Verwaltungsrates wird mit dem Vorsitz beauftragt.

    Der Verwaltungsrat entsendet außerdem Delegierte in die Verbandsvertretung. Dies ist das Organ, das auf der Ebene Kirchengemeindeverbandes für die Finanz-, Vermögens- und Personalangelegenheiten zuständig ist.

    Der Verwaltungsrat der Pfarrei Rayerschied für die Wahlperiode 2016 - 2019
     

    NameStraßeWohnortTelefon-Nr.E-Mail
    Pfarrer Thomas SchneiderKirchgasse 555494 Rheinböllen06764/3020813 
    Haunert, Heinz 55469 Pleizenhausen  
    Muders, ErwinAm Vogelsang 2055494 Kisselbach06766/776E-Mail
    Schmidt, PetraHauptstr. 1855469 Rayerschied  

    Delegierter vom Pfarrgemeinderat für den Verwaltungsrat:     Ulrich Hübel, Pleizenhausen

    1. Vorsitzender     Heinz Haunert, Pleizenhausen
    2. Vorsitzender    Erwin Muders, Kisselbach
    Schriftführerin       wechselnd

    Delegierter vom Verwaltungsrat für den Pfarrgemeinderat:     N.N
    Delegierter für die Verbandsvertretung:                                Erwin Muders, Kisselbach

    • Kirchengemeinderat Schnorbach

      Der Kirchengemeinderat ist mit der Strukturreform im Jahr 2011 als neue Form der Gremienarbeit eingeführt worden. Bisher gab es eine klare Trennung für die Aufgaben der Vermögensverwaltung in der Zuständigkeit des Verwaltungsrates und die Mitwirkung und Unterstützung bei seelsorglichen Belangen als Aufgabe des Pfarrgemeinderates. Diese Trennung ist mit dem Gremium Kirchengemeinderat aufgehoben.

      Die Wahl eines Kirchengemeinderates kann erfolgen, wenn ein übereinstimmender Beschluss des Verwaltungsrates und des Pfarrgemeinderates dazu vorliegt.

      Der Vorteil dieses Gremiums liegt in der besseren Koordination von Verwaltung und Seelsorge, da beide Aufgaben im Kirchengemeinderat zusammen geführt werden. Erste Erfahrungen zeigen, dass gerade im ländlichen Raum die Kirchengemeinden von dieser Möglichkeit profitieren.

      Wenn sich eine Pfarrei dafür entscheidet, dann gilt es aber zu beachten, dass sowohl das KVVG (Kirchenvermögensverwaltungsgesetz) als auch die PGR-O (Ordnung für die Pfarrgemeinderäte und Pfarreienräte im Bistum Trier) gilt.

      Für die Wahl eines Kirchengemeinderates gilt allerdings ausschließlich die Wahlordnung des KVVG. Mit Ausnahme des §5 Abs.1 KVVG, der besagt, dass der Pfarrgemeinderat den Verwaltungsrat wählt. Denn der Kirchengemeinderat wird von den Mitgliedern der Kirchengemeinde gewählt.

      Die Anwendung der Wahlordnung des KVVG hat Auswirkungen auf den zu wählenden Personenkreis. Es dürfen nur Personen gewählt werden, die mindestens 18 Jahre alt sind, die innerhalb der Kirchengemeinde wohnen und die keine Angestellten der Kirchengemeinde oder des Kirchengemeindeverbandes sind (siehe §6 Abs. 1,2,3 KVVG). Diese Anwendung des KVVG in Bezug auf die Wahlordnung ist notwendig, da durch die Aufgabe der Vermögensverwaltung der Kirchengemeinderat die Kirchengemeinde als Körperschaft des öffentlichen Rechts vertritt und damit dem staatlichen Recht angeglichen werden muss, um in Rechtsangelegenheiten agieren zu können.

      Der Kirchengemeinderat der Pfarrei Schnorbach in der Amtszeit von 2016 - 2020

      NameVornameStraßeWohnortTelefon-Nr. E-Mail
      AugustinAndreas  Schnorbach  06764/902826  
      GlockerEva Wahlbach    
      GohresGerhardAn der Kleinbahn 4 ...55496 Argenthal06761/7396E-Mail
      BeckerMonja  55496 Argenthal    
      TretterPeter Wahlbach   
      Pfarrer SchneiderThomasKirchgasse 555494 Rheinböllen06764/3020813 E-Mail
      • 1. Vorsitzender Andreas Augustin
      • 2. Vorsitzender: Gerhard Gohres
      • Schriftführer: Peter Tretter
      • Delegierter für die Verbandsvertretung: Gerhard Gohres
      • Delegierte für den Pfarreienrat: Monja Becker (2. Positionen zur Zeit nicht besetzt)