St. Johannes der Täufer Argenthal

Erbaut:                         1826

Patrozinium:                24. Juni

wichtige Daten

1826 wurde auf dem Grundstück des ehemaligen Argenthaler Rathauses eine Kapelle errichtet. Bis dahin hatte man die evangelische Kirche mitbenutzt.

1917 Erweiterungsbau der Kapelle (Verlängerung des Schiffes)

1949 erfolgte ein weiterer Anbau und gleichzeitig Renovierung der Kirche

1976 wurde die Kirche erneut renoviert.

St. Johannesheim

1984 Bau des St. Johannesheimes (Pfarr- und Filialheim)

wird rege benutzt für alle Gruppierungen der Filialgemeinde

Verwalter St. Johannesheim:                Ehepaar Agnes und Jakob Hehn